St-Osdag
Sie befinden sich hier:
Druckversion

Zuwendung 2020 des Zustifterkreises Windpark Mandelsloh

Die Grundstückbesitzer der Windkraftanlagen in der Gemarkung Mandelsloh treffen sich in der Regel einmal jährlich,um im Rahmen der Satzung der Rieckenbergstiftung-Stiftung Mandelsloh eine Empfehlung über die Verwendung der gespendeten Gelder zu beschließen. In den vergangenen Jahren stieß es immer wieder auf Unverständnis, dass die hiesige Kirchengemeinde mit zwei Windrädern auf ihren Flächen schon seit Jahren sich nicht mehr an dem Spendenaufkommen für gemeinnützige Zwecke in Mandelsloh beteiligt.

Der Bitte der Versammlung der Grundbesitzer der Windkraftanlagen an die Mandelsloher Kirchengemeinde sich künftig (ab dem laufenden Wirtschaftsjahr 2020) an dem Spendenaufkommen und an der Entscheidung über die Verwendung zu beteiligen, hat der Kirchenvorstand inzwischen entsprochen.

 

Damit kommen im laufenden Kalenderjahr 1.800 € zur Ausschüttung. Das Geld soll in diesem Jahr auf Empfehlung des Zustifterkreises für die Chorarbeit in der Kirchengemeinde Mandelsloh zur Verfügung gestellt werden. Ergänzt werden diese Mittel um den jährlichen Zuschuss des Kirchenkreises Neustadt-Wunstorf für die gemeindlichen Chorarbeit in Höhe von zurzeit 520 €. „Die brach liegende kirchenmusikalische Arbeit wird damit einen ordentlichen Impuls erhalten" hof“t Bodo Messerschmidt.

.Mit freundlichem Gruß

Bodo Messerschmidt

Wie schützen wir die Daten?
Datenschutz
Erklärung zum Datenschutz
Datenschutzerklärung

© 2008 Ev.luth. Kirchengemeinde Mandelsloh | Seite drucken | Sitemap | Impressum